Das Börsenlexikon für schnelles Wissen

Forex Handel – Was ist das eigentlich?

Gepostet von am 23. Jul, 2013 in Börsenlexikon

Euroscheine und MuenzenDer Forex Handel ist ein lukratives Geschäft, das durch das Internet mittlerweile immer populärer geworden ist. Jahr für Jahr zieht es Millionen von Menschen in ihren Bann. Einige Kenntnisse, die wichtigsten Strategien und vor allem ein gewisses Risikobewusstsein sollte der Kunde hierbei mitbringen, damit er sein Geld durch diese Variante vermehren kann. Wichtig hierzu ist allerdings auch eine gesunde Vorbereitung in dem Bereich, was vor allem die Neulinge betrifft. Bei der Vorbereitung kann dabei das Forex Magazin forexmag.de helfen, wo es hilfreiche Infos und Tipps für Einsteiger gibt.

Mehr

Das passiert bei einem Management-Buy-out

Gepostet von am 7. Jul, 2013 in Börsenlexikon

Steht bei einem Unternehmen ein Eigentümerwechsel an, dann wird häufig auch ein Management-Buy-out (MBO) genannt – als mögliche Lösung diskutiert. Bei einer solchen Transaktion wird das betreffende Unternehmen durch Mitglieder seines Managements von den bisherigen Eigentümern erworben. Insbesondere im Zuge von Nachfolgeregelungen bevorzugen viele Unternehmensgründer und -eigentümer einen Verkauf an Personen, die ihnen zum Teil schon seit Jahren bekannt und vertraut sind.

Mehr

Selfmade-Millionäre – wie sie es geschafft haben

Gepostet von am 28. Jun, 2013 in Börsenlexikon

Laut D.A.C.H-Vermögensreport 2012 gibt es rund 826.000 Euro-Millionäre in Deutschland. Doch längst nicht alle von ihnen gehören schon seit ihrer Geburt diesem exquisiten Personenkreis an. Einige haben sich, ganz nach dem Tellerwäscher-Prinzip, ihr Vermögen selbst erarbeitet und werden als Selfmade-Millionäre bezeichnet. Dieser Artikel zeigt anhand von prominenten Beispielen wie sie es geschafft haben.

Mehr

Zinsen 2013 online vergleichen

Gepostet von am 15. Mrz, 2013 in Börsenlexikon

ZinsenberechnungDas Jahr 2012 war – wenn man die verschiedenen Zinsen miteinander verglichen hat – ein Alptraum für all jene, welche über ein Tagesgeld-, Festgeld- oder Girokonto wie Gehaltskonto verfügt haben. Das Problem ist der Europäische Leitzinssatz, welcher von der Europäischen Zentralbank festgelegt wurde. Um die Kredite nicht zu hoch zu belasten, wurde der Zinssatz auf ein Rekordtief gesetzt, was vor allem die Sparer hart getroffen hat. Gewinner waren ganz klar Kreditnehmer, welche mit niedrigen monatlichen Raten leben konnten. Doch auch die Zinsentwicklung 2013 wie auch der Vergleich der Angebote im Jahr 2013 zeigt, dass die Situation bei den diversen Veranlagungen nicht besser wird.

Mehr

Investmentfonds: Grundlagen und Wissenswertes

Gepostet von am 13. Jan, 2013 in Börsenlexikon

Der Artikel gibt Grundlagen und Wissenswertes hinsichtlich Investmentfonds. Investmentfonds gehören zu den am weitesten verbreiteten Kapitalanlageformen. In Deutschland werden derzeit über 7.000 Investmentfonds angeboten. Sie unterscheiden sich im Hinblick auf den jeweiligen Anlageschwerpunkt, die Rendite und das Risiko. Grundsätzlich wird zwischen offenen und geschlossenen Investmentfonds getrennt.

Mehr

Lohnen sich Aktien für Privatanleger?

Gepostet von am 21. Dez, 2012 in Börsenlexikon

Vor dem Zusammenbruch der Lehman Bank und der daraus resultierenden weltweiten Finanzkrise galt es als chic, auch als Privatanleger sein Geld in Aktien anzulegen. Heute, vier Jahre nach der Krise, ist es nicht mehr chic in Aktien Geld anzulegen, es regiert die Vorsicht, denn das Börsenparkett ist glatt. Nur wer das Risiko nicht scheut oder wer ein fundiertes Wissen rund um den Aktienhandel hat, der sollte diese Form der Geldanlage wählen, aber gibt es eine attraktive Alternative? Fonds und Aktienfonds stellen eine gute und vor allem sichere Alternative zur klassischen Aktie dar.

Mehr
Seite 1 von 712345...Letzte »