Das Börsenlexikon für schnelles Wissen

Wie man an der Börse mit Wechselkursen Geld verdient

Gepostet von am 23. Aug, 2011 in W

An der Börse wird mit Kursschwankungen gehandelt und so Rendite für die Aktionäre erzieltDer Handel mit Wechselkursen ist eine Form der spekulativen, kurzfristigen Geldanlage. Im Unterschied zu gewöhnlichen Festgeldern, Tagesgeldern oder anderen klassischen Bankeinlagen kann beim Wechselkurshandel mit häufigeren Kursschwankungen und dementsprechend schnelleren Gewinnen, aber auch Verlusten gerechnet werden. Eine kluge und vorausschauende Beobachtung der Marktlage ist daher geboten!

Mehr

Werbungskosten

Gepostet von am 7. Apr, 2010 in W

WerbungskostenWerbungskosten sind Ausgaben und Aufwendungen, die für einen Erwerb, eine Sicherung oder eine Erhaltung für verschiedene Einnahmen wichtig sind. Diese Kosten müssen bei der Steuerberechnung der Überschusseinkünfte für die Ermittlung von der Einkommenssteuer von den Einnahmen, die während eines Jahres erzielt worden sind, angezogen werden. Der Abzug der Webungskosten ist für die Steuern keine Vergünstigung, sondern ist ein Merkmal vom so genannten objektiven Nettoprinzip. Nach diesem ist nämlich nur das Nettoeinkommen, welches einer Person zur Verfügung steht, für die Besteuerung zu nutzen, nicht die Bruttoeinnahmen. Es gibt für die Werbungskosten einen Pauschalbetrag, welcher vom Steuerrecht festgesetzt ist, sodass die Erhebung der Steuern wesentlich vereinfacht wird.

Mehr